Logo Schmitt Kreiselpumpen GmbH, Ettlingen
chemikalienfeste Pumpen für aggressive und hochreine Medien
Kontakt Berater
 

Pumpenberatung

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Natürlich sind wir auch telefonisch für Sie da. Unsere technische Beratungshotline ist zu folgenden Zeiten besetzt: 
Montag bis Donnerstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Tel. 07243 - 54 53 13

aus dem Ausland: 0049 7243 - 54 53 13
E-mail: sales@schmitt-pumpen.de

Montag bis Donnerstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Tauchpumpe: Baureihe TE

  • Tauchpumpen
  • Werkstoffe: Edelstahl 1.4571
  • vertikale dichtungslose Eintauchpumpen
  • trockenlaufsicher
  • für hohe Medientemperaturen
  • Max. Fördermenge: 280 l/min
  • Max. Förderhöhe: 23 m
  • Eintauchtiefe: 200 - 800 mm
  • Motorleistung: 0,18 - 2,2 KW

Merkmale

Bei der Baureihe TE wird die Motorkraft vertikal über eine verlängerte Welle auf das Pumpenlaufrad übertragen. Diese rotierende Welle ist ausschließlich über die beiden Motorlager gelagert und läuft daher komplett berührungslos und verschleißfrei im Inneren des Gehäuses. Auf die Verwendung von Lager- und Wellenabdichtungen kann konstruktionsbedingt verzichtet werden. Alle mediumberührten Teile sind massiv aus Edelstahl (1.4581).

Vorteile der Baureihe TE:

  • Einsatz bei hohen Temperaturen bis +150°C
  • absolut trockenlaufsicher (aufgrund mechanischer Berührungslosigkeit)
  • höchste chemische Beständigkeit
  • robuste, dickwandige Konstruktion aus nur zwei Materialien (kein dünnwandiges Tiefziehblech)
  • langlebig und verschleißfrei
  • Konstruktion für den Betrieb unter anspruchsvollen Bedingungen
  • offenes Laufrad (d.h. Feststoffe bis 3 mm Korngröße und 10 Vol.% möglich)
  • kein Abrieb in das Fördermedium (High purity Anwendungen)
  • wartungsfreundlich
  • universell einsetzbar, leise und kompakt
  • in standardisierten Eintauchtiefen verfügbar

Die Baureihe TE ist besonders geeignet, wenn Behälter oder Tauchbäder seitlich nicht angeflanscht werden können oder wenn Trockenlauf in der Anlage nicht ausgeschlossen werden kann sowie bei hoher thermischer Beanspruchung.

Daraus ergeben sich Einsatzmöglichkeiten u.a. für folgende Anwendungsfälle:

  • Galvanotechnik
  • Flugzeugtriebwerkreinigungsanlagen
  • Filtrierung
  • Großbäckereien
  • Räucheranlagen für Wurstherstellung
  • für sehr heiße alkalische Flüssigkeiten
  • Laboreinsatz
  • Umwelttechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Umwälz- u. Mischaufgaben
  • Einsätze auch für verschmutzte und metallisch verunreinigte Medien

Ausführungsarten

Materialen und Komponenten

  • Stützrohr und Welle aus 1.4571 (A4)
  • Laufrad und Gehäuse aus Edelstahlfeinguss 1.4581 (A4)
  • Gehäusedichtung aus PTFE
  • Hochwertige Elektromotoren aus deutscher Herstellung

Werkstoffdetails

  • Edelstahl: 1.4571 bzw. Edelstahlfeinguss 1.4581 (A4)
  • PTFE: virginales Teflon ®

Motorendetails

  • Standard -Motoren (ab Lager):
    • Drehstrommotoren: 230 / 400 V-3ph, 50 Hz, IP 55, Isol.-Kl. F., oder 277 / 480 V 60 Hz, auch mit Kaltleiter
    • Wechselstrommotoren: 230 V-1ph, 50 / 60 Hz, IP 55, Isol.-Kl. F.
  • Sonderausführungen (lieferbar):
    • Drehstrom-Ex-Motoren, druckfeste Kapselung EEx de II CT4
    • Sonderspannungen und -Frequenzen
    • 2-, 4- und 8-polig
    • UL- und CSA-Ausführung
    • Sonderschutzarten (z.B. IP 65)
    • Hochtemperaturausführungen
    • Sonderisolationsklassen (z.B. Tropenisolationen)
    • Mehrbereichsspannung (z.B. 220-290 / 380-500 V 50Hz; 220-332 / 380-575 V 60 Hz)
    • Weitere Ausführungen auf Anfrage

Leistungsdaten

Kennlinien der Baureihen TE 115 - TE 190

Baureihe TE 115 - TE 190

Max. Fördermenge: 280 l/min

Max. Förderhöhe: 23 m

Motorleistung: 0.25 - 2,20 kW

 

 

TE 115: 0,25 kW

TE 130: 0,55 kW

TE 150: 0,75 kW

TE 170: 1,50 kW

TE 190: 2,20 kW

Download

Prospekt und Betriebsanleitung herunterladen
Anschlussteile
Zertifikate

Pumpenanfrage