Header Umwelttechnik

Umwelttechnik

Abwasser- und Frischwasserreinigung

Kontaminierte Abwässer und Chemikalien zur Reinigung von Abwässern müssen sicher transportiert werden. SCHMITT-Pumpen bieten hier in Industriekläranlagen, kommunalen Anlagen, Schwimmbädern und Co. alle Möglichkeiten.

Für die verlässliche Reinigung von Abwasser und Co.

Wenn stark belastete Abwässer gereinigt werden, geht das nicht ohne Chemikalien – die oft auch noch korrosiv oder aggressiv sind. Dazu kommt, dass die Abwässer selbst oft mit undefinierten Stoffen verunreinigt sind. Auch diese können umwelt- oder gesundheitsgefährdend sein. Das heißt, dass die gesamte Technik der Reinigungsanlage besondere Anforderungen erfüllen muss. – Mit SCHMITT-Pumpen haben Sie hier alle Möglichkeiten in der Hand.
Ein Beispiel dafür sind kommunale Kläranlagen. Denn bei ihnen wird das Abwasser von Haushalten mit chemischen Zusatzstoffen zur Unterstützung der Reinigungsprozesse versehen. Ebenso werden durch chemische Zusätze unangenehme Gerüche verhindert. Und diese chemischen Zusätze können von unseren chemikalienfesten Pumpen sicher gefördert werden.


Unsere Kunden verlassen sich auf die Qualität unserer Pumpen aber zum Beispiel auch in industriellen Abwasseraufbereitungsanlagen. Dort sind hoch konzentrierte Rest-Abwässer häufig stark mit aggressiven Substanzen belastet. Und de facto müssen sie als Sondermüll behandelt werden. Da ist es unumgänglich, dass Kontaminationen durch SCHMITT-Pumpen ausgeschlossen werden.
Ebenso arbeiten unsere Pumpen in Anlagen, in denen Industrieabwässer gezielt gereinigt werden, bevor man sie in die Kanalisation entlässt. Auch wenn belastetes Sickerwasser aus Mülldeponien aufgefangen, gereinigt und das Restwasser der Entsorgung zugeführt wird, spielen sie ihre Stärken aus. Genau wie in der Wasseraufbereitung für Schwimmbäder und Wellnessbäder, wo Chlor in fester oder flüssiger Form dem Wasser zudosiert wird.

 

Einige Anwendungsgebiete unserer Kreiselpumpen sind:

  • Vakuumverdampfer zur industriellen Abwasseraufbereitung
  • Neutralisationsanlagen zum Neutralisieren von Abwässern
  • Kommunale Abwasseraufbereitung
  • Eisen-III-Chlorid (Fe-III-Chlorid) Umwälzung
  • Regeneration von Ionenaustauschern durch Chemikalien
  • Chlorierung und Umwälzung in Schwimmbädern und Wellnessbädern

Abgasreinigung

Bei der Reinigung von Abgasen überzeugen unsere Pumpen mit chemischer Beständigkeit bei Gaswäschern ebenso wie bei Nassabscheidern.

Für die sichere Reinigung von Gasen und Co.

In den verschiedensten industriellen Herstellungs- und Verbrennungsprozessen entstehen Abgase, die mit Schadstoffen belastet sind. Also muss man diese Abgase reinigen beziehungsweise Schadstoffe neutralisieren, bevor Abgase in die Umwelt entlassen werden können. Dabei setzen unsere Kunden Gaswäscher oder Nassabscheider ein. Denn sie entfernen chemische und partikelförmige Verunreinigungen in den Abgasen mithilfe von geeigneten Flüssigkeiten aus dem Gasstrom.
In diesem Prozess werden häufig Säuren oder Laugen verwendet. Und die aufgefangene, verunreinigte Flüssigkeit wird in Abwasserreinigungsanlagen aufbereitet. Dabei ist für den sicheren Betrieb eine robuste Pumpe erforderlich. Das gilt nicht nur in Sachen chemischer Beständigkeit. Sondern die eingesetzte Pumpe muss auch den im Dauerbetrieb erforderlichen Druck zum Betrieb der Sprühköpfe zuverlässig liefern. Beides leisten unsere Pumpen in vielen Anlagen zur Abgasreinigung.

Einige Anwendungsgebiete unserer Kreiselpumpen sind:

  • Vertikale- und horizontale Gaswäscher
  • Nassabscheider
  • Absorber
  • Gegenstromwäscher
  • Kreuzstromwäscher
  • Neutralisierung von Abgasen
SCHMITT Beratung
Persönliche Beratung

Nicht gefunden wonach Sie suchen? Gerne beraten wir Sie individuell!

Rufen Sie uns gerne an unter (+49) 7243 54 53 - 0, schreiben Sie uns eine E-Mail an sales@schmitt-pumpen.de oder nutzen Sie unkompliziert unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular